The Melting Pot

Konzertperformance für eine offene Gesellschaft

Jeder Mensch begegnet in seinem Umfeld dem „Verschiedenen“, dem „Anderen“ oder „Fremden“. Wie gelingt eine positive Begegnung? Wie können wir davon profitieren, ohne uns selbst zu verlieren? Wieviel Mut braucht es – und wieviel Vorsicht?

Tanz ist Bewegung, Musik ist Klang – zwei grundverschiedene sinnliche Erscheinungen.
Doch vier Tänzer_innen und sieben Musiker_innen versuchen, in der Verschiedenheit Gemeinsamkeiten zu finden und präsentieren diese in einer außergewöhnlichen Performance.
Tanz und Musik rücken zusammen und verbinden sich im strahlenden und mitreißenden Klang von George Gershwins Musik.

Darsteller: Gal Fefferman (Tanz), Magdalena Dzeco (Tanz), Evie Poaros (Tanz), Orla McCarthy (Tanz), Johannes Wippermann (Schlagzeug Solo), Simon Bernstein (Schlagzeug Solo), Nicolai Bernstein (Violine), Anna-Lena Perenthaler (Violoncello), Jane Lazarovic (Kontrabass), Jussef Eisa (Klarinette), Johannes Hornsteiner (Posaune)

Team: Simon und Nicolai Bernstein (Arrangements & Künstlerische Gesamtleitung), Benjamin Schad (Regie), Gal Fefferman (Choreographie), Stephan Rinke (Bühne und Kostüme), Anna-Lena Perenthaler (Künstlerische Assistenz)

Technische Unterstützung: Bemo Operating and Light Design (Lichtdesign), Cavé Event Solutions (Lichttechnik), Michael Bernstein, Simon Möllendorf, Matthias Wolff

credit

Partner & Förderer: kulturMut – Eine crowdfunding-Initiative der Aventis Foundation, EVO Energieversorgung Offenbach, Stadt Offenbach am Main Amt für Kultur- und Sportmanagement, Kulturstiftung der Städtischen Sparkasse Offenbach am Main

links

Impressionen

ansehen

Termine

17. Juni 2017, 19:00 Uhr

18. Juni 2017, 18:00 Uhr

Alte Schlosserei Offenbach