Rufen Sie uns an! +49 69 20012894 | info@kammerphilharmonie-frankfurt.de

  • Bei der Kammerphilharmonie kann man in einer familiären Atmosphäre und unter professionellen Bedingungen ruhig und entspannt interessantes Repertoire erarbeiten.

    Jens Singer

Ausbildung / Studium / Abschluss
:
Orchestermusik, Folkwang Universität Essen, Hfm Würzburg bei Prof. Manfred Lindner, Diplom
Engagements / Anstellungen / Tätigkeit
:
Stellvertr. Soloklarinettist Theater Mönchengladbach / Krefeld, Lehrauftrag für hohe Klarinette HfM Würzburg
Wohnort
:
Mönchengladbach
Geburtsjahr
:
1988
Interessen / Hobbys
:
Tennis, Fussball, Kochen
Lieblingstiere
:
Lemur, Alpacca, Faultier
Lieblingsdinge
:
bequeme Schuhe
Lieblingsfarbe
:
schwarz-gelb
Was mir als Musiker*in wichtig ist
:
Menschen jeglichen Alters/Religion/Herkunft/Bildung zu unterhalten und nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen

Label * Aussage *
1
2
3
4
5
6
7
8
9
1

Unterstützen
Sie
uns

Gerne nehmen wir eine Spende unter folgender Bankverbindung entgegen:

Kammerphilharmonie Frankfurt Frankfurter Volksbank
DE95 5019 0000 6200 0108 58
FFVBDEFFXXX
 

Sollten Sie eine Spendenquittung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular mit dem Hinweis “Spendenquittung”.

Jens Vita

Jens Singer wurde 1988 in Freudenstadt geboren. Bereits 1998 erhielt er seinen ersten Klarinettenunterricht bei Jörg Schloß in seinem Heimatdorf Jockgrim. Früh zeichnete sich eine besondere Begabung ab, so dass er 2004 die Aufnahmeprüfung für ein Jungstudium beim renommierten Klarinettisten Professor Manfred Lindner bestand. Neben seinem Studium bildete er sich über Meisterkurse und internationale Kammermusikkurse mit bekannten Dozenten weiter. 2013 schloss er sein Diplomstudium ab und ist zurzeit stellvertretender Soloklarinettist am Theater Mönchengladbach/Krefeld. Außerdem hat Jens Singer einen Lehrauftrag für das Fach hohe Klarinette an der Musikhochschule in Würzburg. Mit namhaften Orchestern wie dem Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks, dem Museumsorchester Frankfurt, den Düsseldorfer Symphoniker, dem Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele, den Essener Philharmoniker, dem Funkhausorchester des Westdeutschen Rundfunks und dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn war Jens Singer bereits in den größten Konzerthäusern Deutschlands zu hören. Konzerte führten ihn hierbei durch Europa, Russland und Südamerika. Als Solist konzertierte er 2009 mit dem Hochschulorchester der Folkwang Universität der Künste Essen und 2014 mit der Camerata Würzburg. Er war Stipendiat der Villa Musica, der „Live Music Now Stiftung“ von Yehudi Menuhin, erhielt ein Exzellenz-Stipendium der Folkwang Universität sowie den Bruno-Frey-Stiftungspreis. Als Gast konzertierte er unter anderem beim renommierten Mozart Fest in Würzburg. Zudem ist Jens Singer ein engagierter Kammermusiker und zählt neben seinen festen Ensembles – einem Duo mit Florian Glemser und dem Holzbläserbläserquintett NR5 – Größen wie das Mannheimer Streichquartett, Albrecht Holder, Ingo Goritzki, Laura Vukobratovic und Jonian-Ilias Kadesha zu seinen Kammermusikpartnern.

Jens Vita

Jens Singer wurde 1988 in Freudenstadt geboren. Bereits 1998 erhielt er seinen ersten Klarinettenunterricht bei Jörg Schloß in seinem Heimatdorf Jockgrim. Früh zeichnete sich eine besondere Begabung ab, so dass er 2004 die Aufnahmeprüfung für ein Jungstudium beim renommierten Klarinettisten Professor Manfred Lindner bestand. Neben seinem Studium bildete er sich über Meisterkurse und internationale Kammermusikkurse mit bekannten Dozenten weiter. 2013 schloss er sein Diplomstudium ab und ist zurzeit stellvertretender Soloklarinettist am Theater Mönchengladbach/Krefeld. Außerdem hat Jens Singer einen Lehrauftrag für das Fach hohe Klarinette an der Musikhochschule in Würzburg. Mit namhaften Orchestern wie dem Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks, dem Museumsorchester Frankfurt, den Düsseldorfer Symphoniker, dem Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele, den Essener Philharmoniker, dem Funkhausorchester des Westdeutschen Rundfunks und dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn war Jens Singer bereits in den größten Konzerthäusern Deutschlands zu hören. Konzerte führten ihn hierbei durch Europa, Russland und Südamerika. Als Solist konzertierte er 2009 mit dem Hochschulorchester der Folkwang Universität der Künste Essen und 2014 mit der Camerata Würzburg. Er war Stipendiat der Villa Musica, der „Live Music Now Stiftung“ von Yehudi Menuhin, erhielt ein Exzellenz-Stipendium der Folkwang Universität sowie den Bruno-Frey-Stiftungspreis. Als Gast konzertierte er unter anderem beim renommierten Mozart Fest in Würzburg. Zudem ist Jens Singer ein engagierter Kammermusiker und zählt neben seinen festen Ensembles – einem Duo mit Florian Glemser und dem Holzbläserbläserquintett NR5 – Größen wie das Mannheimer Streichquartett, Albrecht Holder, Ingo Goritzki, Laura Vukobratovic und Jonian-Ilias Kadesha zu seinen Kammermusikpartnern.

BLEIBEN
SIE
AUF
DEM
LAUFENDEN

Schreiben
Sie uns