• Wir sind motiviert, neue und unkonventionelle Ideen auszuprobieren und zu verwirklichen. Gleichzeitig haben wir einen hohen musikalischen Anspruch und setzen diesen mit Spielfreude in Musik um.

    Katharina Sommer

  • Für mich ist es wunderbar, mit offenen Menschen auf hohem Niveau zu musizieren, zu kommunizieren, gemeinsam zu erleben und sich weiterzuentwickeln– genau das ist hier möglich!

    Katharina Sommer

Ausbildung / Studium / Abschluss
:
Diplom Orchestermusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt bei Susanne Stoodt und Sophia Jaffé, Masterstudium Historische Interpretationspraxis Barockvioline bei Petra Müllejans und Mechthild Karkow, Auslandsstudium am conservatoire royal in Brüssel bei Shirly Laub
Engagements / Anstellungen / Tätigkeit
:
Unterrichtstätigkeit in Frankfurt und am KulturRaumKronberg Engagements im Museumsorchester der Oper Frankfurt, am Staatstheater Darmstadt, am Staatstheater in Wiesbaden, Deutsche Philharmonie Merck, OrchesterM18 Engagements in Barockensembles: Balthasar-Neumann-Ensemble, Ensemble Colorito, MainKammerorchester
Wohnort
:
Frankfurt am Main
Geburtsland /-ort
:
Deutschland
Geburtsdatum
:
25.06.1985
Interessen / Hobbys
:
Raus in die Natur, wandern und dabei die Alpen genießen, Skitouren gehen, klettern, mit VW-Bus durch die Welt reisen, mit netten Menschen musizieren.
Lieblingsorte
:
Bretagne mit ihrer wilden und schroffen Landschaft, des Meeres und das Wetters dort und alles, was mit Bergen zu tun hat.
Was mir als Mensch wichtig ist
:
Offenheit, Humor, Ehrlichkeit, Toleranz und Kompromissbereitschaft.
Was mir als Musiker*in wichtig ist
:
Spielfreude, Ausdrucksstärke und Vielseitigkeit.
Label * Aussage *
1
2
3
4
5
6
7
8
9
1

Unterstützen
Sie
uns

Gerne nehmen wir eine Spende unter folgender Bankverbindung entgegen:

Kammerphilharmonie Frankfurt Frankfurter Volksbank
DE95 5019 0000 6200 0108 58
FFVBDEFFXXX
 

Sollten Sie eine Spendenquittung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular mit dem Hinweis “Spendenquittung”.

Katharinas Vita

Als Kind einer Musikerfamilie begeisterte Katharina Sommer sich schon früh für die Violine. Bereits mit fünf Jahren erhielt sie den ersten Violinunterricht. Während ihrer künstlerischen Ausbildung an den Musikhochschulen in Frankfurt und am Conservatoire Royal in Brüssel, prägte sie vor allem das Studium bei Prof. Susanne Stoodt, Shirly Laub und Prof. Sophia Jaffé. Im Bereich der Historischen Aufführungspraxis absolviert sie seit 2017 ein Aufbaustudium bei Prof. Mechthild Karkow und Prof. Petra Müllejans. Wichtige Impulse für die künstlerische Entwicklung erhielt sie außerdem durch die Teilnahme an Meisterkursen bei  Albrecht Breuninger, Gorjan Kosuta, Benjamin Bergmann und Elisabeth Wallfish. Von 2012 bis 2016 spielte Katharina Sommer in den ersten Violinen des Staatstheaters Darmstadt. Darüber hinaus spielt sie regelmäßig im Museumsorchester Frankfurt, im Staatstheater Wiesbaden und im Stadttheater Gießen. Zusätzlich konzertiert Katharina Sommer regelmäßig auf einem historischen Instrument in unterschiedlichen Barockensembles, unter anderem mit dem Balthasar-Neumann-Ensemble, dem Neumeyer Consort und dem Main-Kammerorchester. Katharina Sommer ist Mitgründerin der Kammerphilharmonie Frankfurt und seit der Gründung im Jahr 2005 Stimmführerin der zweiten Violinen. Ergänzend zur Tätigkeit als Musikerin arbeitet sie als Instrumentalpädagogin in Frankfurt und am KulturRaumKronberg.

Katharinas Vita

Als Kind einer Musikerfamilie begeisterte Katharina Sommer sich schon früh für die Violine. Bereits mit fünf Jahren erhielt sie den ersten Violinunterricht. Während ihrer künstlerischen Ausbildung an den Musikhochschulen in Frankfurt und am Conservatoire Royal in Brüssel, prägte sie vor allem das Studium bei Prof. Susanne Stoodt, Shirly Laub und Prof. Sophia Jaffé. Im Bereich der Historischen Aufführungspraxis absolviert sie seit 2017 ein Aufbaustudium bei Prof. Mechthild Karkow und Prof. Petra Müllejans. Wichtige Impulse für die künstlerische Entwicklung erhielt sie außerdem durch die Teilnahme an Meisterkursen bei  Albrecht Breuninger, Gorjan Kosuta, Benjamin Bergmann und Elisabeth Wallfish. Von 2012 bis 2016 spielte Katharina Sommer in den ersten Violinen des Staatstheaters Darmstadt. Darüber hinaus spielt sie regelmäßig im Museumsorchester Frankfurt, im Staatstheater Wiesbaden und im Stadttheater Gießen. Zusätzlich konzertiert Katharina Sommer regelmäßig auf einem historischen Instrument in unterschiedlichen Barockensembles, unter anderem mit dem Balthasar-Neumann-Ensemble, dem Neumeyer Consort und dem Main-Kammerorchester. Katharina Sommer ist Mitgründerin der Kammerphilharmonie Frankfurt und seit der Gründung im Jahr 2005 Stimmführerin der zweiten Violinen. Ergänzend zur Tätigkeit als Musikerin arbeitet sie als Instrumentalpädagogin in Frankfurt und am KulturRaumKronberg.

BLEIBEN
SIE
AUF
DEM
LAUFENDEN

Schreiben
Sie uns