• Ich werde immer wieder auf’s Neue mitgerissen von der gemeinsamen Energie und dem Spirit, der in diesem Ensemble steckt. Man spürt, dass es was Besonderes ist, das wir hier haben. Persönlich und musikalisch!

    Sylvia Demgenski

Ausbildung / Studium / Abschluss
:
seit 2018 Studium Master Barockcello – HfMDK Frankfurt, Prof.in Kristin von der Goltz, Master Cello Solo – Universität Mozarteum Salzburg, Prof. Enrico Bronzi, Diplom, Künstlerische Ausbildung – HfM Detmold, Prof.in Xenia Jankovic, Diplom Instrumentalpädagogik – HfM Detmold, Prof.in Xenia Jankovic
Engagements / Anstellungen / Tätigkeit
:
Freie Cellistin, Kammermusikerin, Instrumentalpädagogin in Frankfurt, KulturRaumKronberg, Musikschule Frankfurt, Engagements bei der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Theater Lübeck, Mozarteum Orchester, Stuttgarter Philharmoniker
Wohnort
:
Frankfurt am Main
Geburtsland /-ort
:
Berlin
Besondere Fähigkeiten
:
Mir viel zu viel vornehmen und doch ein paar Dinge schaffen!
Lieblingstätigkeiten
:
immer gerade das, was mich momentan begeistert
Was mir als Musiker*in wichtig ist
:
gute Kommunikation, Ausdrucksstärke vor Perfektion
Label * Aussage *
1
2
3
4
5
6
7
1

Unterstützen
Sie
uns

Gerne nehmen wir eine Spende unter folgender Bankverbindung entgegen:

Kammerphilharmonie Frankfurt Frankfurter Volksbank
DE95 5019 0000 6200 0108 58
FFVBDEFFXXX
 

Sollten Sie eine Spendenquittung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular mit dem Hinweis “Spendenquittung”.

Sylvias Vita

Sylvia Demgenski ist freie Cellistin in Frankfurt am Main und verfolgt verschiedene solistische und kammermusikalische Projekte. Neben ihrer Tätigkeit als Cellistin in der Kammerphilharmonie Frankfurt spielt sie in ihrem Klarinettentrio „Perun Trio“ und einem Duo mit der Pianistin Despina Apostolou. Ihr besonderes Interesse gilt außerdem der historischen Aufführungspraxis. Sie studiert derzeit in der Klasse von Prof. Kristin von der Goltz Barockcello an der HfMDK Frankfurt. Ihr Studium hat sie an der Hochschule für Musik Detmold bei Prof.in Xenia Jankovic und an der Universität Mozarteum bei Prof. Enrico Bronzi absolviert und dabei neben einem Master of Arts sowohl ein künstlerisches als auch ein instrumentalpädagogisches Diplom erworben. Sie war stellvertretende Solocellistin im Detmolder Kammerorchester und hat mit Orchestern wie dem Rundfunkorchester des SR, den Stuttgarter Philharmonikern, dem Mozarteum Orchester und dem Theater Lübeck gearbeitet. Weitere künstlerische Impulse erhielt sie von Musiker*innen wie Karine Georgian und Andraś Schiff. Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit unterrichtet sie unter anderem an der Musikschule Frankfurt und im KulturRaumKronberg.

Sylvias Vita

Sylvia Demgenski ist freie Cellistin in Frankfurt am Main und verfolgt verschiedene solistische und kammermusikalische Projekte. Neben ihrer Tätigkeit als Cellistin in der Kammerphilharmonie Frankfurt spielt sie in ihrem Klarinettentrio „Perun Trio“ und einem Duo mit der Pianistin Despina Apostolou. Ihr besonderes Interesse gilt außerdem der historischen Aufführungspraxis. Sie studiert derzeit in der Klasse von Prof. Kristin von der Goltz Barockcello an der HfMDK Frankfurt. Ihr Studium hat sie an der Hochschule für Musik Detmold bei Prof.in Xenia Jankovic und an der Universität Mozarteum bei Prof. Enrico Bronzi absolviert und dabei neben einem Master of Arts sowohl ein künstlerisches als auch ein instrumentalpädagogisches Diplom erworben. Sie war stellvertretende Solocellistin im Detmolder Kammerorchester und hat mit Orchestern wie dem Rundfunkorchester des SR, den Stuttgarter Philharmonikern, dem Mozarteum Orchester und dem Theater Lübeck gearbeitet. Weitere künstlerische Impulse erhielt sie von Musiker*innen wie Karine Georgian und Andraś Schiff. Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit unterrichtet sie unter anderem an der Musikschule Frankfurt und im KulturRaumKronberg.

BLEIBEN
SIE
AUF
DEM
LAUFENDEN

Schreiben
Sie uns