MusiklieferdienstZWEI

Pop-Up-Konzerte in Frankfurter Hinterhöfen

Weil entgegen aller Hoffnungen indoor-Konzerte immer noch nicht möglich sind, haben wir umdisponiert und verlegen unsere NachbarschaftsmusikZWEI in die Hinterhöfe Frankfurts.

Ein kleines Streichorchester und ein Bläserquintett werden am letzten Aprilwochenende Miniatur-Konzerte spielen – am besten auch in Ihrem Hinterhof!

Wie bei dem beliebten „Musiklieferdienst“ können Sie uns hierfür nämlich wieder einladen.

Die Konzerte werden vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, der Stiftung CITOYEN und der Stadt Frankfurt am Main - Dezernat für Kultur und Wissenschaft finanziert und sind für die Buchenden kostenfrei. Über Spenden freuen wir uns. Genauere Informationen zum Ablauf bekommen Sie, wenn Ihr Hinterhof für eines der Konzerte ausgesucht wurde.

 

Bewerbungsschluss
Dieser war am Ostersonntag, 4.4.! Wir danken Ihnen dennoch für Ihr Interesse.

WANN, WER UND WO?
Am Freitag 23., Samstag 24. und Sonntag 25. April 2021 spielen zwei Kammermusik-Ensembles je drei Konzerte zwischen 15 – 19 Uhr.

Miniatur-Konzerte
20 – 25 Minuten

Dezentrales Orchester
zwei Ensembles in insgesamt sechs Stadtteilen
- ein Bläserquintett
- ein Streichorchester (12 Musiker*innen)

In Hinterhöfen
Interessierte können sich bis zum 4.4.2021 als Gastgeber*in per E-Mail für ein Konzert bewerben.

 


BEWERBUNGSBEDINGUNGEN

Zentrale Fläche
Der Hinterhof sollte eine zentral gelegene Fläche haben, auf der 5 - 12 Musiker*innen Platz finden und die von den Wohnungen aus gut einsehbar ist.

Viele Zuhörer*innen
Es sollten möglichst viele Mehrfamilienhäuser erreicht werden.

Mitgestalten
Sie sollten als Bewerber*in Interesse daran haben, das Konzert gemeinsam mit uns vorzubereiten. Wir werden Einladungs-Flyer drucken, die Sie im Vorfeld an die anderen Bewohner*innen rund um den Innenhof verteilen können.

Weitere Projekte

neugierig geworden?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Instagram
YouTube
Facebook
Newsletter

Kammerphilharmonie ansschreiben