#stattpizzaundsushi

Nicola Vock30. Januar 2021

Unser neues Projekt MUSIKLIEFERDIENST bringt Livemusik in Frankfurter Treppenhäuser

Füße still halten ist zugegebenermaßen nicht unsere große Stärke. So kommt es, dass wir auch im Winter, wenn man draußen nicht spielen kann, und gleichzeitigem Lockdown überlegen, wie man Live Musik machen kann. Für ein Live Publikum.
Wir wollen also das Unmögliche versuchen und greifen dafür zum denkbar aufwändigsten Mittel: Wir bringen die Musik zu unserem Publikum nach Hause. Wie die Pizza und das Sushi, nur halt für die Seele statt für den Magen. Und wie das Paket in den Flur statt in die Wohnung. Wir hoffen, uns allen damit ein wenig Hoffnung und Zuversicht zu verschaffen.

Immer sonntags zwischen 15 - 18 Uhr können Frankfurterinnen und Frankfurter sich ab dem 14. Februar Musik in ihren Hausflur bestellen. Unsere Musiker*innen kommen zu zweit oder alleine und spielen ein Miniatur-Konzert von 7-10 Minuten, für das nur die Wohnungstüren geöffnet werden muss.  Dabei achten wir natürlich auf größtmögliche Sicherheit: unsere Musiker*innen tragen FFP2-Masken und halten über den Hausflur ausreichend Abstand ein.

Weitere News

neugierig geworden?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Instagram
YouTube
Facebook
Newsletter

Kammerphilharmonie ansschreiben