#coronaorchester #mitcoronaumgehen

Nicola Vock1. Dezember 2020

LIVENESS - Live sein im Zoomland

Einmal war es unbeschwert. Das zweite Mal mit Maske und beißendem Luftzug im Nacken schon schwieriger. Dann haben wir aufgegeben und die Arbeitstreffen zu LIVENESS ironischerweise in den virtuellen Raum verlegt. Seither sind wir ziemlich unschlüssig, was denn jetzt besser ist. In echt durcheinander diskutieren oder bei Zoom konstruktiv das Mikro abgestellt bekommen, wenn man zuviel geredet hat.

Was wir aber sicher herausgefunden haben: Es macht Spaß, einmal ganz anders zu arbeiten. Wir haben das Konstrukt “Konzert” in all seine Einzelteile zerlegt, um es nun Stück für Stück wieder neu zusammenzusetzen.

Wenn die Operation gelingt, werden wir im Januar zwei Dinge erreicht haben. Erstens werden wir ein Konzertdesign entworfen haben, das unser und Ihr Verständnis von Live erweitert. Sie werden in diesem Design hin- und hergehen können zwischen Stream und Live-Konzert. Und Sie werden fühlen können, was das mit Ihnen macht.

Und zweitens werden wir einen Berg von neuen Projekten an der Pinnwand hängen haben. Auf dass die Unbeschwertheit wieder Einzug in unser Leben erhält.

Weitere News

neugierig geworden?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Instagram
YouTube
Facebook
Newsletter

Kammerphilharmonie ansschreiben