#nachbarschaftsmusik

Lächelnde, fröhliche Gesichter!

Das ist das erste, was mir einfällt, wenn ich an unsere Nachbarschaftsmusik denke.

Seit dem 24. Mai 2020 geben auch mein Mann Johannes Sommer Warnat an der Bratsche und ich an der Geige jeden Sonntag open air jeweils drei Konzerte für die Menschen in unserer Nachbarschaft in Heddernheim. Hiermit folgten wir dem Beispiel von Anna-Lena Perenthaler und Nicolai Bernstein. Wir sind überrascht und glücklich, wie positiv dieses Angebot sofort auch in unserer Nachbarschaft aufgenommen wurde.

Als wir bei windigem und unbeständigem Wetter zu unserem ersten Konzertplatz kamen, nicht wissend, was uns erwarten und ob überhaupt jemand zum Zuhören da sein würde, saßen zu unserer Überraschung schon zwei Damen abwartend auf ihren Campingstühlen bereit. Der Platz füllte sich in den letzten fünf Minuten vor Beginn zusehends und nach dem Kirchengeläut um 16 Uhr starteten wir mit einem fetzigen Tango unsere erste Nachbarschaftsmusik. Euphorisiert von der ausgelassenen Stimmung führten wir moderierend, spielend und Seifenblasen machend durch unser Programm. Nach dem abschließenden, gemeinsam gesummten Lied „Somewhere over the rainbow“ verabschiedeten wir uns und zogen zu unseren nächsten Konzertorten, an denen uns auch schon Publikum erwartete. Es war für uns beide ein wunderbares und erfrischendes Gefühl, nach so langer Zeit mal wieder vor Publikum zu spielen und dann auch noch so dankbar und interessiert empfangen zu werden.

Nach diesem wunderbaren, ersten Tag der Nachbarschaftsmusik saßen wir etwas erschöpft und glücklich mit einer Pizza am Kamin und schmiedeten schon wieder Pläne für die nächste Woche. Trotz der Unwägbarkeiten wie Wind, der unseren Notenständer halb umweht, Blätterproblemen, weil die Noten mit Wäscheklammern am Notenständer befestigt sind und man es kaum schafft, rechtzeitig weiter zu spielen, merken wir jedes Mal wieder, dass nichts die echte, live gespielte Musik ersetzen kann! Wir sind sehr glücklich, dass wir als Musiker*innen den Menschen in unserem Viertel so ein schönes Geschenk machen können.

Mehr zum Projekt

Unterstützen
Sie
uns

Gerne nehmen wir eine Spende unter folgender Bankverbindung entgegen:

Kammerphilharmonie Frankfurt Frankfurter Volksbank
DE95 5019 0000 6200 0108 58
FFVBDEFFXXX
 

Sollten Sie eine Spendenquittung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular mit dem Hinweis “Spendenquittung”.

Musiklieferdienst

Der Musiklieferdienst bringt sonntags im Februar und März zwischen 15 und 18 Uhr Solo- und Duo-Konzerte von 15 Minuten in Ihr Treppenhaus!

Um eine Musiklieferung zu buchen, benutzen Sie bitte folgendes Formular!

Vorraussetzung für die Buchung: 

  • ausreichend Platz im Hausflur oder Treppenhaus für 1-2 Musiker*innen
  • Gewährleistung des Zeitraums 15-18 Uhr am ausgewählten Termin (die genaue Uhrzeit wird spätestens 5 Tage vor dem Konzert mitgeteilt.) 
  • Einhaltung der allgemeinen AHA-Regeln durch alle Teilnehmer*innen (unsere Musiker*innen werden FFP2 Masken tragen.)

WO?

Für die Lieferung benötigen wir selbstverständlich Ihre genaue Wohnadresse.
Diese Daten werden nur zu dem Zweck der Konzertorganisation genutzt.


WANN?

Wählen Sie bitte Wunsch- und Alternativtermin aus! Es besteht weder Anspruch auf den Erstwunsch noch auf eine Wunschuhrzeit.
Sobald die Konzerttage und "Lieferroute" festgelegt ist, teilen wir Ihnen die genaue Uhrzeit der 7 - 10 minütigen Konzerte mit, etwa 5 Tage vorher!


WER?

Sie sind unser*e Gastgeber*in und unsere Kontaktperson!
Schreiben Sie uns gerne alle offenen Fragen, wir werden diese schnellstmöglich beantworten.

Nur bei Rückfragen können Sie uns gerne eine Email schreiben an:
musiklieferdienst@kammerphilharmonie-frankfurt.de

Sollten Sie Probleme beim Verschicken des Formulars haben, dann probieren Sie doch bitte einen anderen Browser oder schreiben uns eine Email mit Ihren Daten zur Buchung.


Diese Seite wird durch reCaptcha geschützt und die Google Datenschutzbestimmungen and Nutzungsbedingungen gelten.

Musiklieferdienst ist ein Projekt der Kammerphilharmonie Frankfurt
ermöglicht durch die Stadt Frankfurt am Main – Dezernat für Kultur und Wissenschaft.

Musiklieferdienst

Der Musiklieferdienst bringt sonntags im Februar und März zwischen 15 und 18 Uhr Solo- und Duo-Konzerte von 15 Minuten in Ihr Treppenhaus!

Um eine Musiklieferung zu buchen, benutzen Sie bitte folgendes Formular!

Vorraussetzung für die Buchung: 

  • ausreichend Platz im Hausflur oder Treppenhaus für 1-2 Musiker*innen
  • Gewährleistung des Zeitraums 15-18 Uhr am ausgewählten Termin (die genaue Uhrzeit wird spätestens 5 Tage vor dem Konzert mitgeteilt.) 
  • Einhaltung der allgemeinen AHA-Regeln durch alle Teilnehmer*innen (unsere Musiker*innen werden FFP2 Masken tragen.)

WO?

Für die Lieferung benötigen wir selbstverständlich Ihre genaue Wohnadresse.
Diese Daten werden nur zu dem Zweck der Konzertorganisation genutzt.


WANN?

Wählen Sie bitte Wunsch- und Alternativtermin aus! Es besteht weder Anspruch auf den Erstwunsch noch auf eine Wunschuhrzeit.
Sobald die Konzerttage und "Lieferroute" festgelegt ist, teilen wir Ihnen die genaue Uhrzeit des 15 -minütigen Konzerts mit, etwa 5 Tage vorher!


WER?

Sie sind unser*e Gastgeber*in und unsere Kontaktperson!
Schreiben Sie uns gerne alle offenen Fragen, wir werden diese schnellstmöglich beantworten.

Nur bei Rückfragen können Sie uns gerne eine Email schreiben an:
musiklieferdienst@kammerphilharmonie-frankfurt.de


Musiklieferdienst ist ein Projekt der Kammerphilharmonie Frankfurt
ermöglicht durch die Stadt Frankfurt am Main – Dezernat für Kultur und Wissenschaft.

BLEIBEN
SIE
AUF
DEM
LAUFENDEN

Schreiben
Sie uns